Ulrike Brandl | Coaching Individuell
Ulrike Brandl | Coaching Individuell

Seminare

 

 

 

 

 

 

Berufliche Kompetenz profitiert
stark von einer differenzierten
Persönlichkeit.

Starke und stabile Führungskräfte und MitarbeiterInnen werden ihren Anforderungen gerecht und wissen, wie sie gesund und leistungsfähig bleiben. Sie gestalten den Kontakt mit Kollegen, Geschäftspartnern und Kunden konstruktiv und zeichnen sich durch ihre Präsenz und Engagement im Unternehmen aus.

 

Für eine solche Persönlichkeitsentwicklung biete ich neben dem Einzel- und Teamcoaching auch Seminare und Workshops in meiner Praxis oder als In-house-Angebot in Ihrem Unternehmen an. Als originäre Körperpsychotherapeutin arbeite ich neben systemischen auch mit körperorientierten Methoden. Diese erhöhen durch die besondere Erlebensqualität die Transfermöglichkeit des neu Erlernten in den Alltag.

 

Am liebsten gestalte ich einen Workshop nach den Bedürfnissen Ihres Betriebes / Ihrer Organisation. Eine Auswahl von bisherigen Seminar-Angeboten stelle ich Ihnen im Folgenden vor.

................................................................................

im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung

................................................................................Guter Umgang mit sich selbst –

Persönliche Kraftquellen erforschen und nutzbar machen - Tagesseminar

 

Einen guten Umgang mit sich selbst zu pflegen, ist eine Art der Lebenskunst. Wer sich damit beschäftigt, wird schnell herausfinden, dass es kein allgemein gültiges Rezept für immer und überall gibt. Wohl aber grundlegendes Wissen und Handwerkszeug, mit dem sich ein individuelles und anpassungsfähiges Paket schnüren lässt.

 

Entwickeln Sie die Fähigkeit, Anspannung zu lösen, aus Entspannung wieder Spannkraft zu schöpfen, Ihre Kräfte auszubalancieren und Ihre Gesundheit zu bewahren.

 

................................................................................. Kooperationsverhandlungen mit dem
inneren Schweinehund 
   -  Tagesseminar

                                       

Wenn der "innere Schweinehund" das Sagen hat, zeigt sich das  z.B. daran, dass Sie im Motivationsloch steckenbleiben, an Ihrer Aufschieberitis leiden und noch immer nicht für eine ausgewogenere Work-Life-Balance sorgen.

 

Doch sobald Sie diese inneren Widerstände mal mit Neugier untersuchen, werden Sie ungeahnte Qualitäten darin entdecken. Vermutlich bekommen Sie sogar Lust, mit ihrem „inneren Schweinehund“ zu kooperieren und seine Kompetenzen im Berufsalltag zu nutzen.

 

Das könnte beispielsweise so beginnen:

 „… also, mein Schweinehund sieht echt spannend aus – vorne ein zu kurz gewachsener schwarzweißer Boxer, hinten samtrotes Schweinchen mit einem neugierigen Quastenschwanz. Und er ist müde. Und bockig. Deshalb verbeißt er sich in meiner Wade, und hält mich ab von dem, was ich tun müsste, sollte, wollte …“

 

Sind die scheinbar widersprüchlichen Bedürfnisse von „Schwein und Hund“ aufgedröselt, zeigen sich Handlungsmöglichkeiten. Sie können besser für sich sorgen und gleichzeitig ihre Ziele leichter umsetzen.

 

................................................................................

für Führungskräfte

................................................................................

Wenn Kränkung im Raum steht … - Tagesseminar

 

Wo Menschen sind, da "menschelt" es. Kränkung ist ein Thema, das erst einmal unsympathisch daherkommt. Umso angenehmer dann das Erleben, wenn Kränkung aufgelöst wird: Das Arbeitsklima wird wieder konstruktiv und produktiv, die Kommunikation läuft wieder, im Idealfall gar besser als zuvor.

 

Führungskräfte profitieren viel von Kompetenz im Umgang mit Kränkung im Arbeitsumfeld. Kränkung in beruflichen Systemen geschieht meist ohne Absicht, wirkt aber stark auf die soziale und die Leistungsebene. Darum gilt es, um Kränkungspotenziale und Anzeichen zu wissen und über Möglichkeiten zu verfügen, Kränkung aufzulösen oder durch sorgsamen Umgang in kritischen Situationen zu vermeiden.

 

.................................................................................

Einführung in die Praxis der Kollegialen Coaching Konferenz®   2-Tages-Seminar

 

Eine "KCK"-Gruppe wird von Führungskräften geschätzt, die berufliche Fragestellungen auf Augenhöhe ohne professionelle Leitung weiterbewegen möchten. Heterogene oder homogene Gruppen von 6 bis 10 Personen können dieses Instrument der kollegialen Beratung nach einem Einführungsseminar eigenständig nutzen. Neben der Lösung von beruflichen Fragestellung wird durch die KCK® die beruflichen Handlungskompetenz erweitert und die Problemanalysefähigkeit gefördert.

Die Kollegiale Coaching Konferenz KCK® ist ein am Coaching-Zentrum der Führungsakademie Baden-Württemberg für die kollegiale Beratung entwickeltes Instrument. Sie ist eine erprobte und wissenschaftlich fundierte, ressourcenorientierte Vorgehensweise.

 weiterlesen ... 

 

................................................................................

für Teams in sozialen und beratenden Berufen
Körperorientierte Interventionen im Beratungsgespräch     - Tagesseminar

   

Die Einbeziehung des Körpers in ein Beratungsgespräch kann Ihren Klienten einen neuen Fokus eröffnen, mehr Leichtigkeit in den Prozess bringen. Daneben wird die Fähigkeit geschult, Emotionen, Empfindungen und Gedanken differenziert wahrzunehmen. Das bringt mehr Fähigkeit zur Selbstregulation.

Damit Ihr Team direkt von dem Seminar profitieren kann, werden wir sehr praxisorientiert arbeiten, z.B. mit Rollenspiel, Körpererfahrung, Atembewusstsein – und gerne auch Fallarbeit.

 

................................................................................

Inhouse-Seminare

................................................................................

Reden – das kann doch jeder! - Tagesseminar

Dass verstanden wird, was gesagt wurde, darin liegt die Kunst .

 

Know how für gelingende Kommunikation brauchen Sie dann, wenn es nicht mehr fast ohne Worte klappt.

Nur sieben Prozent unserer Kommunikation beruht auf dem verbalen Austausch. Den Rest beziehen wir uns aus den Zwischentönen, der Stimme, der Beziehungsqualität, den Umständen usw. Oft liegt es daran, dass wir den Kontext des Gegenübers nicht erfasst haben. 

 

Wenn eine Person zur anderen sagt, "... damit sind wir überhaupt nicht einverstanden, dass hier nur wenige Stellen gestrichen werden sollen!", dann macht es einen Unterschied, ob das im Kontext eines Auftrags für Malerarbeiten steht, oder in einer Verhandlung über Arbeitsplätze.

 

Gelingende „Kommunikation“ ist, wenn man’s „trotz dem“ macht …

  • trotz der schwierigen Umstände
  • trotz der unterschiedlichen Ansichten
  • trotz des Machtgefälles
  • trotz der emotional aufgeheizten Lage
     
  • und auf menschlicher Augenhöhe bleibt
  • und zu einer übereinstimmenden Wirklichkeit kommt.
  • und Konflikte durchschreiten oder beilegen kann
  • und dabei klare Ergebnisse findet
  • und Respekt und Achtung lebt und erlebt.

 

................................................................................ 

Less Stress, Stressless, Disstress, Eustress ???
Stress haben und bewältigen  
         -   2-Tages-Seminar

 

Stress ist Teil unseres Alltags. Stimmt.
Wachsendes Arbeitsaufkommen und vielfältige Impulse machen Ausrichtung und Zentrierung zunehmend schwieriger. Stimmt auch.

 

Ein kompetenter Umgang mit Belastungen und Stress bringt Arbeit und Lebensqualität wieder unter einen Hut. Sie erfahren im Seminar Wichtiges über Stressreaktion im Autonomen Nervensystem.

 

Sie lernen Maßnahmen zu Selbstmanagement, Selbstregulierung und Burnoutvermeidung kennen. Darunter einfache und wirkungsvolle Atem- und Bewegungsübungen, die in die Entspannung führen und auch im vollen Arbeitsalltag integrierbar sind.

 

Aktuelles

In Zusammenarbeit mit Karin Komitsch:
Offene Supervisionsgruppe

Berufliche Anliegen und vertraulich besprechen und von der Außenperspektive Anderer profitieren?

Nächste Termine:

20.09.|16.11. | 17 bis 20 Uhr

2022 offene Supervision.pdf
PDF-Dokument [455.5 KB]

Weiterbildung für Berater und Therapeuten

Wege aus dem Stresssystem
Workshop am 25-03.2022:

Die Polyvagaltheorie im Praxisalltag konstruktiv im Setting einsetzen ... Theorieinput, Ausprobieren, Gestaltungsimpulse

Lust auf  Fortbildung?

Die IHK-Akademie Südlicher Oberrhein bietet in 2022 eine Coaching-Ausbildung mit sieben Ausbildungsmodulen innerhalb eines Jahres an. Dort wirke ich als Referentin mit.

 

 

 

 

Ulrike.Brandl

Coach | Supervisorin
Heilpraktikerin Psychotherapie

 

Coaching individuell Sophienstr. 96c
76135 Karlsruhe

 

Fon: 0721 3844216
mail@ulrikebrandl.de

Druckversion | Sitemap
© Ulrike Brandl | individuelles Coaching | Businesscoaching | Gesundheitscoaching | Supervision | Karlsruhe | 2022